Überwachen Sie Ihren Blutdruck.
Ihr Arzt wird begeistert sein.

Philips HealthSuite

Philips HealthSuite AppMit der Philips HealthSuite App bietet die Firma Philips eine Begleit-App zu ihren vernetzten Gesundheitsmessgeräten. Dazu zählen neben dem Blutdruckmessgerät auch das Gesundheitsband, Körperanalysewaage und Ohrthermometer. Die Geräte sind über Bluetooth mit der App zu verbinden und sollen so die einfache Übertragung der Werte in die App ermöglichen.

Die HealthSuite App ist verfügbar für Android (ab 4.4) und iOS (ab 8.0, kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch)

Unter Android gelang die Installation problemlos. Die geforderten Berechtigungen sind nachvollziehbar. Sehr positiv fielen die transparenten Datenschutzbedingungen auf. Beim Erstellen des Kontos werden die AGBs deutlich inklusive einer Angabe „wir werden“ und „wir werden nicht“ angegeben. Anders als in der App-Beschreibung (Android USK 0) werden keine Nutzer unter 18 Jahren akzeptiert, diese Konten werden, lt. Angabe der Firma, sofort gelöscht.
Zum Erstellen des Kontos sind Angaben zu Name, Vorname, Geburtsdatum und Geschlecht notwendig. Das Konto wird dann über Email verifiziert und aktiviert. Beim ersten Öffnen wurde auch gleich eine Aktualisierung notwendig.
Über das Dashboard lässt sich der Bereich, z.B. Blutdruck oder Puls, auswählen.
Wir beschränkten uns auf den  Test der Blutdruckfunktion im Zusammenspiel mit den vorgesehenen Blutdruckgeräten.

Philips<nbsp></nbsp><nbsp></nbsp>HealthSuiteDas erste Pairing gelang dank geführter Anleitung problemlos. Auf die Frage welcher Benutzer gelöscht werden soll, muss der zur Übertragung gewünschte Nutzer ausgewählt werden. D.h. bei Verwendung des Nutzerprofiles 1 wird die Frage „welcher Nutzer soll gelöscht werden“ mit Nutzer 1 beantwortet um die Werte des Nutzers übertragen zu bekommen. Das ist sehr irreführend. Die erste Übertragung der Blutdruck- und Pulswerte gelang, danach war eine Übertragung trotz wiederholtem Pairing erst sporadisch, dann gar nicht mehr möglich.

Eine manuelle Eingabe über den „Stift“ erwies sich leider ebenso als nicht praktikabel. Bei Klick auf das Stiftsymbol erscheint ein ebenso kleines Symbol mit einem Aufwärts-/Abwärtspfeil über welches erst der systolische und dann der diastolische Wert eingestellt werden soll. Aufgrund der Größe des Icons war das nicht möglich. Leider löschte ich so auch einen der wenigen übertragenen Werte, da ein versehentlicher Doppelklick dieses Buttons den nicht einstellbaren Wert abspeichert und den vorherigen Wert löscht. Offenbar soll so ein bereits eingegebener oder übertragener Wert verändert werden können. Eine direkte numerische Eingabe des Wertes ist nicht möglich.

Die Werte werden in einer runden Darstellung ausgegeben. In der Mitte ist der Wert zu lesen,  darum herum befindet sich die Einordnung laut WHO als Ampelindikator und dem erwähnten Stiftsymbol. Ob es sich beim angegebenen Wert um den zuletzt gemessenen oder einen errechneten Mittelwert handelt, konnte ich aufgrund der Übertragungsprobleme nicht herausfinden.
Quer: Philips<nbsp></nbsp><nbsp></nbsp>HealthSuite AppUnter dieser Darstellung sieht man die Werte in einer Verlaufsgrafik als Punkte dargestellt. Schafft man es einen dieser kleinen Punkte anzuklicken, wird der zugehörige Wert angezeigt. Durch Drehen des Smartphones (Drehfunktion einschalten!) erhält man die Grafik etwas größer und kann nun den dargestellten Zeitraum auswählen. Zur Wahl steht die Anzeige  der letzten Stunde, der letzten 4,12, 24 h, 1 Woche oder des letzten Monats.
Eine tabellarische Darstellung der Werte ist nicht möglich. Auch eine Funktion zum Teilen der Werte, zum Versand per Email oder um zum Ausdruck ist nicht vorhanden.

Insgesamt lässt sich die App relativ schlecht handhaben, bietet keine Möglichkeiten Blutdruckwerte über eine Verlaufsgrafik hinaus zu beobachten und auch das Pairing mit dem Blutdruckgerät ließ sehr zu wünschen übrig.
Sehr lästig fand ich die Nachfragen, ob Bluetooth aktiviert werden soll auch bei geschlossener App. Immerhin fand sich der Button um das Konto zu löschen ohne Probleme.



Hinweis : Bei dem Verkauf eines Blutdruckmessgeräts auf Amazon, dessen Käufer über einen Link von blutdruckdaten.de zu Amazon gelangt ist, erhalten wir eine Provision. Dies hat aber keinen Einfluss auf die Auswahl der hier vorgestellten Geräte oder deren Bewertung.

info@blutdruckdaten.de

09122/632212