Ist Ihr Blutdruck zu hoch?
Unser Blutdruck-Rechner sagt es Ihnen.
Blutdruck-Rechner:
Systolisch: mmHg
Diastolisch: mmHg
Der Rechner gibt eine Einschätzung des Blutdruckwerte nach den Richtlinien der Deutschen Hochdruckliga. Der Blutdruck wird bestimmt nach optimal oder Bluthochdruck (Hypertonie Grad 1 bis 3). Die neu definierte Grenze für einen normalen Blutdruck liegt bei Personen bis 50 Jahre ohne weitere Risikofaktoren bei 139/89 mmHg. In den europäischen Leitlinien wird bei den älteren Patienten zwischen 60-80 Jahren ein systolischer Zielblutdruck von 140-150 mmHg empfohlen, wobei mit der Therapie erst ab einer Ausgangs-Systole >160 mmHg begonnen werden soll. Sind unter 80-Jährige allerdings fit, könne auch schon >140 mmHg mit der Therapie begonnen werden.
Eine solche automatische Bewertung kann niemals einen Arztbesuch ersetzen. Fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker. Die Richtlinien der Hochdruckliga enthalten keine Normwerte für zu niedrigen Blutdruck (Hypotonie). Um niedrige Werte aber nicht nach der Hypertonie-Skala als "optimal" zu bezeichnen, benutzen wir die Grenze 105/65 für niedrigen Blutdruck.

iHealth Track


Gerät bei Amazon
Bewertung: (2,9)
Preis/Leistung: (2,6)
Straßenpreis ca. 29 Euro
Das iHealth Track ist ein sehr kompaktes Blutdruckmessgerät zur Messung am Oberarm. Zur Verwendung wird die iHealth MyVitals App benötigt, zumindest wenn man seine Werte mit dem korrekten Messdatum versehen haben will. Die korrekte Datumseinstellung lässt sich nur über die Verbindung zur App erreichen.
Den, für ein Oberarmgerät überaus kompakten Abmessungen, Tribut zollend, fällt auch das beleuchtete Display relativ klein aus. Die Messwerte sind dennoch sehr gut ablesbar. Ein blinkender  Punkt auf der linken Display-Seite soll verdeutlichen, wie hoch der Blutdruck liegt, leider fehlt aber jegliche aufgedruckte oder dargestellte Möglichkeit zur Einordnung.  Jedoch wechselt das Display je nach Höhe der Werte die Farbe von grün bei normalen Werten über gelb bei leicht erhöhten Werten bis zu rot bei zu hohen Blutdruckwerten. Herzrhythmusstörungen können vom Gerät erkannt und mit einem Symbol dargestellt werden. Die Funktion nennt sich hier IHB.
Die Messung lässt sich intuitiv über die große Start-/Stopptaste starten. Über dieser liegt noch eine zweite Taste um die gespeicherten Werte abzurufen und die Bluetooth-Übertragung zu starten.
Beide Tasten sind in des Gehäuse des Gerätes eingestanzt, d.h. sie haben die selbe Oberfläche und außenherum eine offene Rille, was die Gerätepflege, besonders das feuchte Abwischen, erschweren kann.
Ein interner Gerätespeicher ist vorhanden, leider findet sich aber keine Angabe ob das Gerät für einen oder zwei Nutzer geeignet ist und wie viele Werte im internen Speicher Platz finden. Es kann aus den drei zuletzt gemessenen Werten ein Mittelwert abgerufen werden. Der interne Speicher wird bei der Übertragung zur App geleert.
Die Oberarmmanschette in hübschem Hellblau ist geeignet für Oberarmumfänge zwischen 22 und 42 cm.  Der Zuleitungsschlauch zum Gerät fällt sehr kurz aus. Leider finde ich die Manschette im Selbsttest unbequem und schwer anzulegen. Sie wird auf einen recht hohen Wert aufgepumpt. Jedoch geschieht die Messung beim Ablassen der Luft relativ schnell.
Die vom Herzsteller angegebene gute Messgenauigkeit konnte im Selbsttest bestätigt werden.
Das Gerät ist mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet die eine Datenübertragung in die kostenlose iHealth MyVitals App ermöglicht. Leider ist aufgrund abweichender Bluetooth-Standards keine Bluetoothübertragung in die BlutdruckDaten App möglich.
Die mehrsprachige Gebrauchsanleitung fällt etwas dürftig aus.
Das iHealth Track wird mit Batterien betrieben, ein Satz der erforderlichen vier 1,5V AAA-Batterien liegt bei.
Preislich bewegt es sich im unteren Mittelfeld.

Mein Fazit: ein sehr kompaktes Oberarmmessgerät, das leider nur in Verbindung mit der App vernünftig zu gebrauchen ist. Die Oberarmmanschette und die Messung fand ich unbequem. Auch der interne Speicher lässt sich mangels sonstiger Möglichkeit zur Datumseinstellung nur mit der zugehörigen App verwenden. Leider ist aber keine direkte Datenübertragung via Bluetooth in die BlutdruckDaten App möglich.

Positiv

Negativ


Straßenpreis ca. 29 Euro. Zum Gerät bei Amazon.

Alle Blutdruck-Messgeräte Geräte von iHealth anzeigen.

Zurück: Blutdruck-Messgeräte

Bitte Beachten Sie: Der Straßenpreis ist eine Momentaufnahme und unterliegt Schwankungen. Möglicherweise kommen Versandkosten dazu. Die angegebenen Daten können einige Tage alt sein.
Hinweis : Bei dem Verkauf eines Blutdruckmessgeräts auf Amazon, dessen Käufer über einen Link von blutdruckdaten.de zu Amazon gelangt ist, erhalten wir eine Provision. Dies hat aber keinen Einfluss auf die Auswahl der hier vorgestellten Geräte oder deren Bewertung.

info@blutdruckdaten.de

09122/632212