Kümmern Sie sich um Ihren Blutdruck.
Ihr Arzt wird begeistert sein.
Studien, die den Nutzen von BlutdruckDaten belegen
Sie sind hier: Lexikon

Gedanken als Medizin

Bei dem Buchtitel “Gedanken als Medizin” ist man leicht versucht einen esoterischen Ratgeber zu erwarten. Aber der Autor Dr. Marcus Täuber ist Neurobiologe und der Buchinhalt beschreibt zahlreiche seriöse Studien und ist mit 12 Seiten Quellenangaben fundiert belegt.

Dr. Täuber erklärt die medizinischen Auswirkungen unbewusster Vorgänge im Gehirn. Also wie durch meist unbewusste Gedanken und Gefühle innere Vorgänge im Körper gesteuert werden, auf die wir keinen bewussten Einfluss haben. Wir können z.B. Muskeln wie den Bizeps mit Leichtigkeit bewusst steuern und anspannen. Auf die sogenannte glatte Muskulatur haben wir dagegen keinen direkten Einfluss. Dennoch steuert letztlich das Gehirn auch diese Muskeln. Eine dauerhafte Anspannung dieser glatten Muskulatur kann zu Problemen wie Rückenschmerzen, Reizdarm oder auch Bluthochdruck führen. 

Wie das funktioniert erklärt das Buch sehr genau. Dauerhafter Stress und Anspannung wird als Ursache u.a. dieser Beschwerden beschrieben. Der Körper hat Mechanismen um bei Bedarf eine erhöhte Leistungsfähigkeit bereit zu stellen, ausgelöst durch Stressaktivierung. Unsere Vorfahren konnten so Gefahren mit maximaler Leistungsfähigkeit begegnen. Aber dieses System der benötigt auch Ruhephasen zur Stressberuhigung. Findet das nicht statt, entstehen Probleme, die viele heute nur zu gut kennen. Bluthochdruck gehört hier mit dazu.

Daneben erklärt Dr. Täuber auch, wie das Immunsystem durch Dauerstress aus dem Gleichgewicht kommt. Allergien und Autoimmunerkrankungen können die Folge sein. Das Buch nennt auch gleich eine Lösung: Entspannung. Es listet zahlreiche Studien auf, die sich mit verschiedenen Methoden befasst haben. Von Autogenem Training über Progressive Muskelentspannung, Achtsamkeit und einigen weiteren werden verschiedene Verfahren beleuchtet. 

Im Buch wird auch erklärt, dass Placebos wirklich funktionieren. Menschen bilden sich nicht nur ein, ein Scheinmedikament würde helfen, es hilft wirklich, wenn man daran glaubt. Das Gehirn sorgt dafür, dass Vorgänge im Körper in Gang gesetzt werden, die eine Heilung herbeiführen oder beschleunigen. Der Glaube und damit die Erwartungshaltung sind dafür entscheidend. Damit wird auch klar, warum Homöopathie so gut wirkt. Die genauen Regeln erhöhen die Wirksamkeit. So wie besonders große und besonders kleine Tabletten ebenso besser wirken als solche von mittlerer Größe. 

Spätere Kapitel sollen dann eine Anleitung geben wie man mit der Kraft seiner Gedanken eigene Gesundheitsprobleme angeht. Das hat uns nicht so überzeugt. Die Notwendigkeit mehr auf Entspannung im Alltag zu achten und möglicherweise auch eine Entspannungsmethode zu erlernen, steht aber außer Frage. 

Fazit:

Dass Stress negative Auswirkungen hat, weiß man als Bluthochdruckpatient ja schon. Neben der Ernährung und ausreichender Bewegung ist der richtige Umgang mit Stress die dritte große Säule der Bluthochdruckprävention. Welche Vorgänge bei Dauerstress im Körper ablaufen sorgt für den einen oder anderen Aha-Moment. Die Erklärungen von Dr. Täuber sind so spannend, dass sie das Buch zu einer absoluten Leseempfehlung machen.

Steckbrief:

Gedanken als Medizin
Dr. Marcus Täuber
22 Euro
184 Seiten
Goldegg Verlag
ISBN: 978-3990601525

Das Buch finden Sie im Buchhandel und natürlich bei Amazon.


Werbung:
Wer das Buch liest und unter den dort beschriebenen, stressbedingten Symptomen leidet, wird schnell etwas dagegen tun wollen. Als Einstieg in das Thema der Entspannungstechniken können wir unsren Ratgeber "Entspannung bei Bluthochdruck" empfehlen. Darin erfahren Sie, welche Technik gut zu Ihnen passt und erhalten direkt einfache Übungen.
Wer das Autogene Training erlernen möchte, dem empfehlen wir den Online-Kurs von den Entspannungshelden. Dieser ist zertifiziert und wird von den gesetzlichen Kassen bezuschusst (ca. 75-150 Euro). Als Bonus gibt es ein Jahr Premium-Mitgliedschaft bei BlutdruckDaten dazu.
Hinweis: Bei dem Verkauf über Amazon, dessen Käufer über einen Link von blutdruckdaten.de zu Amazon gelangt ist, erhalten wir eine Provision. Dies hat aber keinen Einfluss auf die Auswahl der hier vorgestellten Produkte oder deren Bewertung.

Hinweis: Bei dem Verkauf über Amazon, dessen Käufer über einen Link von blutdruckdaten.de zu Amazon gelangt ist, erhalten wir eine Provision. Dies hat aber keinen Einfluss auf die Auswahl der hier vorgestellten Produkte oder deren Bewertung.

info@blutdruckdaten.de

09122/632212