Überwachen Sie Ihren Blutdruck.
Ihr Arzt wird begeistert sein.

Über uns

Entwickler Horst Klier vor seinen BlutdruckDaten
Foto: Entwickler Horst Klier vor seinen BlutdruckDaten

Die Geschichte von BlutdruckDaten

Die Bluthochdruckkarriere von Horst Klier begann 2002 mit Anfang 30, als bei einem Krankenhausaufenthalt erhöhter Blutdruck festgestellt wurde. Als Büromensch hatte der Programmierer kaum Muskeln, war übergewichtig und wurde von seinem Arzt dazu angehalten, Sport zu treiben und Gewicht zu reduzieren. So sollte er den Blutdruck in den Griff bekommen –  zunächst ohne großen Erfolg. Dieser Auslöser war der Grundstein für die  spätere Entwicklung seiner App „BlutdruckDaten“, mit der die  Dokumentation und Auswertung der täglichen Blutdruckmessungen einfach und schnell möglich ist – und das unabhängig vom Blutdruckmessgerät oder Betriebssystem.

Von der Excel-Tabelle zur Blutdruck-App

Die Normalisierung des Blutdrucks war das Ziel von Horst Klier, zunächst über eine Änderung der Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten, später über eine medikamentöse Behandlung. Unabhängig von der Therapieform ist die regelmäßige Erhebung  samt Dokumentation der Blutdruckmesswerte das A und O. Als  Berufstätiger empfand Horst Klier es als sehr umständlich, bei drei bis  vier Eigenmessungen am Tag, diese vom Büro per E-Mail an den eigenen Rechner zu schicken, um sie abends in eine Excel-Tabelle zu übertragen. Daher setzte er für sich selbst 2009 die Internetseite www.blutdruckdaten.de auf, um seine Werte hier eintragen zu können. Da die Seite trotzdem öffentlich war, erhielt er nach und nach immer mehr Anfragen von Interessierten, die diese Möglichkeit ebenfalls nutzen wollten. Ab März 2011 stand die Web-Lösung dann auch für andere Nutzer zur Verfügung und kurz danach die App-Variante.

BlutdruckDaten wird erwachsen

Die App und Webseite waren und sind kostenlos zu nutzen. Begeisterte Anwender fragten vermehrt nach einer Möglichkeit die Arbeit zu unterstützen und spendeten freiwillig dafür. Um diesen Menschen etwas zurück zu geben, erfand Horst Klier die Premium-Mitgliedschaft, die einige weitere Funktionen gegenüber der kostenlosen Variante bietet. Mit den Einnahmen wird der Betrieb und die Weiterentwicklung finanziert. Mittlerweile gibt es ein kleines Team aus Programmierern, Redakteuren und natürlich Supportmitarbeitern, die sich um die BlutdruckDaten sorgen.

Warum wir das tun

Wer seinen Blutdruck im Griff hat, der lebt länger und mit höherer Lebensqualität. Die Messungen können mit günstigen Geräten einfach Zuhause durchgeführt werden. Mit unserer App werden diese Messungen aufgezeichnet und so aufbereitet, dass der behandelnde Arzt eine bessere Grundlage für die Therapie hat. Das verbessert die Gesundheit unserer Anwender. Sehen Sie dazu auch das Video von Dr. Heart:

Dr. Heart erklärt den Blutdruck
Dr. Stefan Waller alias Dr. Heart erklärt in dem nebenstehendem Video wie wichtig es ist, seinen Blutdruck zu kennen.

Überzeugt? Jetzt kostenlos bei BlutdruckDaten anmelden.

Unser Anspruch

Wir wollen den Arzt nicht ersetzen, das kann eine App auch niemals leisten. Unser Dienst soll den Arzt unterstützen. Alle medizinischen Informationen sind fachlich geprüft.
Wir wollen auch den Patienten in Fragen zum Blutdruck informieren. Unser Lexikon erklärt die Grundlagen und Fachbegriffe und unsere Messgeräte-Datenbank hilft bei der Auswahl des richtigen Messgeräts.


Jetzt kostenlos anmelden oder die kostenlose App installieren:

info@blutdruckdaten.de

09122/632212