Kümmern Sie sich um Ihren Blutdruck.
Ihr Arzt wird begeistert sein.
Studien, die den Nutzen von BlutdruckDaten belegen

Wie funktioniert das Medikamentenlager?

Bei den Medikamenten können Sie neben den Einnahmezeiten auch den Vorrat angeben. Die App berechnet dann, wie lange jedes Medikament noch reicht. Diese Berechnung findet immer tagesgenau statt. Der Vorrat verringert sich also theoretisch um Mitternacht. 

Bevor ein Medikament zur Neige geht, wird eine Benachrichtigung in der App direkt am Startbildschirm angezeigt. Je näher das Datum, umso prominenter die Darstellung. 

Die App unterscheidet beim Vorrat zwischen Null und leer. Wird ein Medikament ohne Vorrat angelegt, wird kein Lagerbestand geführt. Geht ein Medikament auf Null, wird die Nachricht angezeigt, dass das entsprechende Medikament nicht mehr vorrätig ist. Durch setzen des Vorrats auf leer, wird die Nachricht verborgen. Ab App Version 6.2.2 ist dies mit einem Klick auf das Symbol bei der Nachricht möglich. 
Zurück zur Hilfe und "FAQ - Häufig gestellte Fragen"

info@blutdruckdaten.de

09122/632212