Ist Ihr Blutdruck zu hoch?
Unser Blutdruck-Rechner sagt es Ihnen.

Wissenswertes zum Blutdruck

In dieser Rubrik finden Sie weitere interessante und wissenswerte Informationen rund um den Blut(hoch)druck, die sich nicht klar als Tipps, Folgen o.ä. bezeichnen lassen. Unter anderem geht es um folgende Themen:

Der Blutdruck unterliegt ganz natürlichen Schwankungen. Diese ergeben sich durch den Tagesverlauf, durch Bewegung oder die psychische Verfassung. Doch nicht nur diese Faktoren beeinflussen den Blutdruck. Einige von uns nicht zu ändernde Dinge, wie z.B. das Wetter, nehmen ebenfalls Einfluss auf die Blutdruckwerte. Auch die Belastung durch Feinstaub kann eine Rolle spielen, ebenso wie die Schlafqualität.

Weitere Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus sind zwar nicht direkt ursächlich für hohe Blutdruckwerte, jedoch ergeben sich aus dem Zusammenspiel Bluthochdruck plus weitere Erkrankung bzw. Risikofaktoren oft dramatische Verschlechterungen der Prognose des Krankheitsverlaufes.

Wussten Sie, dass zu hoher Blutdruck auch Auswirkungen auf Ihr Liebesleben haben kann? Sex kann hier durchaus mit sportlicher Betätigung verglichen werden. Auch wenn man unerwünschten Nebenwirkungen des Bluthochdrucks mit Viagra begegnen will, gilt es das Gespräch mit dem Arzt zu suchen um sich beraten zu lassen.

Ein Bluthochdruck im Kindesalter ist zwar noch eher selten, kommt aber durch verschiedene Faktoren leider immer häufiger vor. Hier müssen z.B. aber andere Normwerte angelegt werden als bei erwachsenen Hypertonikern.

In der Bluthochdrucktherapie ergeben sich manchmal neue Wege den schädlichen hohen Druckwerten zu begegnen. So gibt es nun für Härtefälle die Möglichkeit einen speziellen Bluthochdruck-Schrittmacher zu implantieren.


Artikel in dieser Kategorie:



Alle Inhalte sind medizinisch-fachlich geprüft und werden mehrmals pro Jahr überarbeitet. Letzte Aktualisierung von Sabine Croci (8/17).

info@blutdruckdaten.de

09122/632212